Spanisches Buffet

Im Laufe der Geschichte war die iberische Halbinsel immer wieder dem Einfluß sehr unterschiedlicher Kulturen ausgesetzt.  

Jede von ihnen hat dazu beigetragen, dass Spaniens Küche heute einem Mosaik gleicht.

Die Römer, die Germanen, die Araber, die geographische Vielfalt der iberischen Halbinsel,
sowie die Eroberung Amerikas, sie alle prägten die Entwicklung der heutigen Küche Spaniens.

Die Einführung einzelner Nahrungsmittel aus der neuen Welt, führte zu spontanen Kombinationen
altbekannter und neuer Zutaten, die zu einer kreativen Entwicklung in der spanischen Küche
und bald darauf auch in ganz Europa führte.

Preis pro Portion 35,00 €

Vorspeisen

Ensalada Valenciana
Eisbergsalat mit Thunfisch, Eier, Tomaten und Oliven

Pinchos con ciruelas de jerez y queso Manchego
Spieße mit in Sherry eingelegte Pflaumen und Manchego-Käse

Piementos gratinados con sardinas
Gratinierte Paprika mit marinierte Sardinen

Calabacines rellenos „Andalucia“
Andalusische Zucchini mit Oliven-Käse-Rosinenfüllung

Pinchos de jamon serrano y alcachofas
Artischockenspieße mit Serrano-Schinken

Albondigas
Fleischbällchen mit pikanter Soße

Riesen-Baguette oder Mini-Ciabatta

Hauptspeisen

Filete de cerdo con almendras y champiñones gratinados
Schweinefilet mit Mandeln und Champignons überbacken

Paella con salmon, merluza, gambas y verduras
Paella mit Lachs, Seehecht, Garnelen und Gemüse

Patatas al horno con berenjena y piementos asados
Kartoffelgratin mit Auberginen und gegrilltem Paprika

Arroz al horno valenciano
Im Ofen gebackener Reis mit Kichererbsen, Knoblauch, Kartoffeln und Tomaten

Dessert

Flan al caramelo
Karamelflan

Natillas con ensalada de frutas
spanische Vanille-Sahnecreme mit Fruchtsalat von Pfirsichen und Melonen

Print Friendly, PDF & Email

Was ist eigentlich Txogitxu?

Und wie komme ich auf die Kuh und darauf, Fleisch von betagten Kühen von der Alb zu veredeln und als Special Cuts zu verkaufen?
Das ist eine wirklich spannende Geschichte.